Nutzungsordnung

Nutzungsbedingungen und rechtliche Hinweise zur ePortfolio-Plattform Mahara

§1 Die ePortfolio Plattform Mahara

(1) Die ePortfolio Plattform Mahara ist ein Angebot der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) für das Erstellen von elektronischen Portfolios. Die Abteilung E-Learning der PHTG ist zuständig für die Koordination, die Betreuung und den Unterhalt dieser Plattform. Falls Sie irgendeine Frage bezüglich dieser Vereinbarung haben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

E-Mail: ilias@phtg.ch

Telefon: 071 678 57 70

Postanschrift

Pädagogische Hochschule Thurgau                                    
Abteilung E-Learning
Unterer Schulweg 3
CH-8280 Kreuzlingen 2
 

§2 Urheberrechte

(1) Mit dieser Vereinbarung erkennen Sie ausdrücklich an, dass die ePortfolio Plattform Mahara Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos,Grafiken, Audiodateien und andere Materialien enthalten kann, die durch Urheber-, Marken- oder Patentrechte geschützt sind und dass die Urheber- und Verwertungsrechte ausschliesslich der PHTG oder den Inhaber/innen der entsprechendenRechte gehören.

§3 Verwendung der Informationen und Materialien

(1) Das hiermit gewährte Nutzungsrecht an Mahara ist nicht übertragbar und Ihnen allein zugestanden.  Als Benutzerin/Benutzer sind Sie berechtigt, die Materialien, die Ihnen durch Mahara zugänglich sind, zu nutzen, anzuzeigen, herunterzuladen und auszudrucken. Dieses Recht bezieht sich nur auf den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch.

(2) Sie verpflichten sich, die auf der Plattform zur Verfügung gestellten Materialien nicht für andere Zwecke zu vervielfältigen, zu nutzen, zu verkaufen, zu übertragen, zu publizieren oder anderweitig zur Verfügung zu stellen.

(3) Auf gelegentlicher und unregelmässiger Basis ist es Ihnen gestattet, unwesentliche Teile der Mahara-Materialien in Seminararbeiten, Referaten und Artikeln innerhalb der PHTG zu verwenden, vorausgesetzt, dass die Bestimmungen des Urheberrechts eingehalten werden.

Diese Zustimmung ist daran gebunden, dass jede Verwendung von Mahara-Materialien durch einen korrekten Quellenvermerk kenntlich gemacht wird.

(4) Die vorgenannte Erlaubnis umfasst nicht Postings an Newsgruppen, Mailinglisten, elektronischen schwarzen Brettern oder sonstige elektronische Vertriebswege ausserhalb der Mahara-Umgebung.

(5) Wenn Sie Mahara-Materialien für andere Zwecke als hier aufgeführt verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung E-Learning der PHTG.

§4 Über diese Vereinbarung

(1) Diese Vereinbarung kann online eingesehen werden unter http://eportfolio.phtg.ch/privacy.php

(2) Die PHTG ist berechtigt, jeden Abschnitt dieser Vereinbarung zu jeder Zeit zu ändern. Änderungen treten in Kraft, sobald die PHTG sie online publiziert hat. Die überarbeiteten"Nutzungsbedingungen" werden nach jeder Änderung bei der Mahara-Anmeldung zur neuerlichen Bestätigung eingeblendet. Mit der Akzeptierung der geänderten Nutzungsbedingungen ist die Benutzerin/der Benutzer an die Bestimmungen der geänderten Vereinbarung gebunden.

§5 Änderung des Angebots

(1) Die PHTG kann Teile oder bestimmte Funktionen des Angebots jederzeit ändern oder ausser Kraft setzen. Entsprechend kann die PHTG jederzeit die Nutzung und den Zugang zu den Mahara-Angeboten sowie die Dauer und den Umfang der Nutzung beschränken. Die PHTG ist jedoch bestrebt, Ausfallzeitenmöglichst kurz zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass alle Funktionen jederzeit zur Verfügung stehen.

§6 Registrierung und Zugangskennung

(1) Durch Nutzung des Mahara-Angebots unter den Bedingungen dieser Vereinbarung versichern Sie der PHTG, dass:

die Informationen, die Sie an die PHTG übermittelt haben, um sich als Benutzerin/Benutzer zu registrieren, vollständig, korrekt und aktuell gültig sind; dass Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort niemandem mitteilen werden. Sie sind verantwortlich für jede Nutzung des Mahara-Angebots,die mit Hilfe Ihrer Nutzerkennung und Ihres Passworts ausgeführt wird. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass Ihre Nutzerkennung und Ihr Passwort vor unautorisiertem Gebrauch geschützt sind. Falls Sie eine missbräuchlicheVerwendung Ihrer Zugangsdaten bemerken oder vermuten, verpflichten Sie sich, die Abteilung E-Learning der PHTG unverzüglich zu benachrichtigen.

§7 Ende der Mahara-Nutzungsberechtigung

(1) Die Nutzungsberechtigung für Mahara und das Recht, die Mahara-Materialien zu verwenden, ist grundsätzlich befristet. Für Studierende gilt die allgemeine Alumni-Regelung der PHTG und PMS. Für Teilnehmer/innen an Weiterbildungskursen und externe Benutzer/innen gelten die jeweiligen Vereinbarungen mit dem Anbieter.

(2) Die PHTG kann den Zugang zu den Mahara-Materialien in Teilen oder gänzlich aussetzen oder Ihre Nutzungsberechtigung beenden, wenn die Mahara-Materialien (durch Sie oder durch irgendjemand anderen, der unter Ihrer Nutzerkennung und Ihrem Passwort Zugang zu Mahara hat) in einer Weise genutzt werden, welche die PHTG für eine Verletzung dieser Vereinbarung hält oder die in anderer Weise zueinem Schaden für die PHTG führt.

(3) Die PHTG kannIhnen den Zugang zur Mahara-Plattform entziehen, wenn Sie die religiösen Gefühle anderer Benutzerinnen und Benutzer verletzen, pornographische Inhalte, rassistisches Gedankengut oder sonstige anstössige oder persönlichkeitsverletzende Inhalte über Mahara verbreiten. Dasselbe gilt, wenn Sie die Mahara-Plattform der PHTG für kommerzielle Zwecke nutzen.

§9 Bekanntmachungen

 

(1) Die PHTG nutzt für Bekanntmachungen an Sie E-Mail Benachrichtigungen. Bekanntmachungen durch die PHTG gelten von dem Tag an, an dem die PHTG zureichende Anstrengungen unternommen hat, Sie zu erreichen. Sie können die Abteilung E-Learning der PHTG wie in Paragraph 1 beschrieben erreichen. Ihre Mitteilungen an die Abteilung E-Learning der PHTG sind gültig mit dem Tag, an welchem die Abteilung E-Learning der PHTG die Mitteilung erhält.

  Kreuzlingen, den 17.9.2009